Zu Hauptinhalt springen

Mit einer Hand lässt sich kein Knoten knüpfen

Sprichwort aus der Mongolei

Der 2008 gegründete Verein Besonders e.V. verfolgt das Ziel Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit schweren Handicaps durch die tiergestützte Therapie und die ergänzende Wahrnehmungstherapie wirksam zu helfen. In Deutschland werden nur in Ausnahmefällen die Kosten für diese Therapieform übernommen. Fast immer müssen die Betroffenen oder ihre Familien die Ausgaben selbst tragen und nicht selten ist dies finanziell nicht zu bewältigen - gerade vor dem Hintergrund der immer größeren Einsparungen im Gesundheitswesen. Demgegenüber zeigt die tiergestützte Therapie Erfolge auf, die mit klassischen Therapieformen oft nicht zu vergleichen sind.

Diese Situation hat uns veranlasst neue Wege einzuschlagen, um die individuellen Hilfen für möglichst viele Betroffene zu realisieren. Wir haben ein Netz an Therapeuten aufgebaut, welche ambulant und stationär im Einsatz sind und stellen bedarfsorientierte Förderanträge für die Familien, um die Finanzierung dieser besonderen Therapie sicherzustellen.

back to top