Zu Hauptinhalt springen

Eine besondere Fördermöglichkeit bietet das Element Wasser. In einem 4 x 3 Meter großen und etwa 1,15 m tiefen Becken können die positiven Aspekte von Wasser erlebt werden:

  • Schwerelosigkeit

  • leichtere Ausführung von Bewegungen

  • ganzheitliche Wirkungsebene

  • motivierende Kombination von besonderen Therapiematerialien

Die Wassertherapie ist bei Bedarf auch mit Unterstützung eines Therapiehundes möglich.

Dr. med. Susanne Al Riz – Ärztin

Dr. med. Susanne Al Riz – Ärztin

„Die Arbeit von Besonders e.V. ist sehr wichtig und sollte bestmöglich unterstützt werden. In den letzten Jahren werden immer häufiger Diagnosen wie Autismus-Spektrum-Störung (ASD) oder Aufmerksamkeits-Defizits-Hyperaktivitäts-Syndrom (ADHS) gestellt...“ mehr

back to top